• Beleuchtung in der Wand

    Beleuchtung in der Wand

  • Beleuchtung in der Dusche

    Beleuchtung in der Dusche

  • Farbige Beleuchtung im Bad

    Farbige Beleuchtung im Bad

Erhellende Bad-Beleuchtungen

Die Balance aus Helligkeit und Gemütlichkeit

Im Badezimmer hat die Bad-Beleuchtung zwei Funktionen: Einerseits muss sie für die Gesichtspflege und Rasur ausreichend hell sein. Anderseits soll sie für Wohlbefinden und stimmungsvolles Ambiente sorgen.

Die Experten von „mein-badplaner.de“ finden die passende Beleuchtung für Ihr Bad und berücksichtigen dies bei Ihrer Badplanung. Es ist zum Beispiel ratsam, mehrere Lichtquellen einzusetzen, die je nach Bedarf verwendet werden. Für die Grundbeleuchtung empfiehlt sich eine Beleuchtungsstärke von mindestens 300 Lux. Um diese zu gewährleisten, spielt die restliche Bad-Gestaltung eine große Rolle. Dunkle Fliesen absorbieren Licht, während helle Fliesen das Licht reflektieren.

Hilfreiche Tipps für die richtige Bad-Beleuchtung:

  • Ausreichend starke Lichtquellen an Decke und Wänden sorgen für Orientierung und geben Sicherheit.
  • Farbige Akzentbeleuchtung oder Lichtspiele wirken wohltuend und tragen zur Entspannung bei.
  • Eine seitliche Beleuchtung am Spiegel (warm-weißes Licht) leuchtet das Gesicht gleichmäßig aus, ohne Schatten zu werfen und hilft bei Rasur oder Make-up.
  • In Boden oder Decke eingelassene Bad-Leuchten erzielen besonders schöne Lichteffekte.
  • Achten Sie bei Bad-Lampen im Bereich von Duschkabine oder Badewanne auf Spritz- und Strahlwasserschutz.

Duschkabinen

Duschrinnen

Duschwannen

Waschbecken

Heizkörper

Boden, Wand & Decke

WC-Trennwände